Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.983 mal aufgerufen
 Erstes Unterforum
Seiten 1 | 2
joernhh Offline



Beiträge: 146

09.01.2012 19:10
RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Hallo Leute,
ich würde gerne mal das Thema Sporthosen egal welcher Art mit Hosenträgern aufgreifen!
Auch wenn es hier das ein oder andere mal schon erwähnt wurde.

Ich trage meine Sportkleidung immer mit Hosenträgern gerne oldschool Adidas Traininshosen zum laufen oder meine Radhosen.
Tut das hier noch jemand also jetzt nicht in der Wohnung sondern wirklich draußen bei sportlichen aktivitäten?
Ich traue mich aber nicht die Hosenträger dann offen zu tragen, aber das Gefühl wenn die Hose so schon eng sitzt und dann noch die Bewegung ist einfach nur geil!
Wie machen das andere hier im Forum ?
lg Jörn

Anna Lena ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2012 20:30
#2 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Ich habe vor längerer Zeit angefangen, beim Training fürs Laufen und Radfahren Hosenträger zu tragen. Dabei war zunächst nur gedacht, die Kleidung zu sichern gegen runterrutschen oder herausrutschen. Heute mache ich nur noch mein Lauftraining, nutze aber nach wie vor die Hosenträger dabei.

Was sich dadurch wohl ergeben hat, ist, das ich irgendwann dann auch dazu gekommen bin, die Hosenträger an meine normalen Hosen zu clipsen.
Dadurch bin ich nicht nur zur Hosenträger-Nutzerin, sondern auch zur Genießerin geworden. Heute liebe ich es, meine Hosen ausschließlich mit Hosenträgern zu tragen. Dabei mag ich vor allem das schöne Tragegefühl. Je nach Kleidung trage ich sie mal drunter, mal drüber.

Viele Grüße Anna Lena

Lisa Maria ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2012 17:25
#3 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Ich trage alles mit Hosenträgern.Also auch meine Sportkleidung und davon habe ich recht viel.

Beim Tennis trage ich die Hosenträger an der Hose oder am Short,auch am Röckchen.Darüber kommt ein kurzes Oberteil.Die Hosenträger bleiben immer irgendwie sichtbar.Sie schimmern durch oder die Clips blitzen hervor.Auch wenn ich auf dem Weg nach Hause bin und dann einen Sportanzug trage,sind da natürlich Hosenträger dran.

Beim Reiten trage ich die Reithosen immer mit Hosenträgern.Nur so sitzen sie so stramm, wie ich es mag.Darüber trage ich ebenfalls kurze Oberteile.Alles hängt natürlich vom Wetter ab.Im Winter will ich ja nicht frieren.

Mehr Sport mache ich nicht,außer das ich manchmal viel zu sportlich mit dem Auto fahre und dabei habe ich auch Hosenträger an.

Lisa Maria

joernhh Offline



Beiträge: 146

12.01.2012 11:49
#4 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Vielen Dank ihr beiden für eure Antworten.
Wenn ich von stramm gezogenen Reithosen nur lese und das du es so sehr magst wenn diese richtig stramm sitzen werde ich ganz .....................
Schreib doch gerne noch etwas mehr über den Reitsport ich finde es ist eine schöne Vorstellung von ein Mädel mit schön hochgezogenen Reithosen und Hosenträgern
zu lesen ich finde es auch sehr interessant wenn die Hosenträger nicht auf den ersten Blick zu sehen sind .
lg Jörn

Lisa Maria ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2012 15:23
#5 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Hallo Jörn
Ich reite erst seit knapp fünf Jahren.Hosenträger habe ich schon lange vorher getragen.Es war also klar, das ich auch meine Reithosen mit Hosenträgern tragen würde.Wie auch sonst?

Was ich nur direkt feststellen mußte war,das die Reithosen aus strapazierfähigem festen Gewebe gefertig sind und einen ordentlichen Zug brauchen. Meine schmalen Hosenträger waren dazu nicht in der Lage.Wenn man die Reithose richtig schön hoch im Schritt sitzen haben möchte,muß man schon einen breiteren Hosenträger mit festem Band wählen.Ich habe 2,5 cm breite Träger gewählt, weil ich klein und zierlich bin.Das sind dann aber auch meine breitesten Hosenträger.

Da ich es liebe,die Hosenträger auf der Haut zu spüren,trage ich sie auch beim Reiten so.Oftmals übertragen sich die Bewegungen des Pferdes auf die Hosenträger.Das sieht meistens keiner,wie ich auf diese Weise von meinen Hosenträgern verwöhnt werde.Ich genieße es total.
Die Hose im Schritt tut ihr übriges noch dazu.Als Oberteil trage ich gene kurzgeschnittene Sachen.Ein Top oder ein schickes Polo oder T-shirt.Ich liebe es,wenn dann die Clips in der Sonne blitzen und jeder meine Hosenträger sehen kann.
Wenn ich nach dem Reiten mein Pferd noch abreibe und versorge,können viele meine Hosenträger ebenfalls sehen.Ich bin manchmal 3-6 Std auf dem Reiterhof,wo wir unsere Pferde haben und laufe in den Sachen rum.Nun werde ich ,weil mich alle so kennen kaum noch auf die Hosenträger angesprochen,aber mich so zu zeigen macht mich genau so geil,wie das Tragegefühl selbst.

Mein absolutes Highlight war im Urlaub reiten am Strand,da trug ich zur Reithose nur ein Bickinioberteil und darüber extrem gespannte weiße Hosenträger.

Übrigens sieht man beim Reiten auch schon mal andere,die Hosenträger benutzen.Meine Eltern reiten schon ihr halbes Leben.An der Reithose trägt sogar meine Mutter Hosenträger.

Wenn ich so reite, ist das natürlich nur bei sehr warmem Wetter in der Form möglich.Man darf sich jetzt nicht vorstellen,ich würde immer halb nackt da rumlaufen.Aber ich gebe zu,das ich es gerne tun würde.Wenn ich das,was ich von dir oder anderen hier gelesen habe mit mir vergleiche,ist mein Doppel-Fetisch,Hosenträger zu tragen einerseits und sich damit präsentieren zu wollen andererseits,schon extrem.

Beides erregt mich sexuell und eine Steigerung wäre nur möglich mit einem Mann,der natürlich Hosenträger trägt.Ich trage Hosenträger derart intensiv,wie du es wahrscheinlich kaum verstehen wirst.Ich bin wirklich gerade mal beim Duschen oder Schwimmen ohne Hosenträger.Ich muß sie immer dran haben und spüren,sonst fehlt etwas.

Aber ich genieße alles und bin wirklich glücklich damit.Ich würde nichts ändern wollen.Ich bin umgeben von lieben,netten Menschen,habe viele Freunde und Bekannte, die mich alle mit meinem kleinen Tick kennen und gerne haben.Nur über das Thema Hosenträger zu reden,beschränke ich mich darauf,das hier zu tun.

Lisa Maria

joernhh Offline



Beiträge: 146

12.01.2012 18:31
#6 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Hallo Lisa Maria,
eine sehr schöne Beschreibung deiner Hosenträger trage Gewohnheiten.
Ich male mir gerade aus wie es aussehen würde wenn du mir da so auf dem Pferd begegnen würdest, ein schöner Gedanke.
Welche Farben bevorzugst du bei deinen Reithosen?
Ich finde weiß & beige bei Reithosen sehr schön hat so was schön anständiges
Ich wusste gar nicht das die Hosen so einen festen Stoff haben aber es fühlt sich sicher sehr geil an die feste Reithose stamm über die Pobacken gespannt zu haben.
Wenn ich reiten würde, wären auf jeden Fall auch Hosenträger an den Hosen da kannst du sicher sein.
lg jörn

Hosenträger Steffi ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2012 09:50
#7 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Hallo Jörn

Ich bin komplett verrückt auf Hosenträger und trage sie natürlich auch beim Laufen. Ich laufe 3 mal in der Woche 5 km ,am wochenende 14km um einen See,wenn das Wetter gut ist.

Ich trage immer Hosenträger auf der Haut, aber oft auch noch drüber, damit es jeder sehen kann.

Außerdem gehe ich gerne an kletterwände. Immer mit Hosenträgern. Darüber kommt noch das klettergeschirr. Aber auf Berge steige ich nicht, im Urlaub fahre ich lieber ans Meer.

LG Hosenträger Steffi

joernhh Offline



Beiträge: 146

27.01.2012 18:22
#8 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Hallo Hosenträger Steffi,
freut mich zu lesen das du deine Laufhosen mit Hosenträger hoch hälst. Ich finde beim Sport müssen die Hosen anständig sitzen und es fühlt sich auch viel schöner an wenn die Hose etwas enger im Schritt anliegt.
Deine gezeigte Auswahl finde ich sehr schön ob die Breite nicht etwas zu heftig ist für ein Mädel ?
Sehr lobenswert ist deine Einstellung zu zünftiger und ordentlicher Kleidung . Es muß alles schön korrekt sitzen und die Hosenträger müssen anständig stramm gezogen werden
damit du deine Hosen spürst sehr gut.
Ich hoffe das du auch ordentlich hochgeschnittene Hosen anziehst oder ?
LG jörn

Hosenträger Steffi ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2012 19:47
#9 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Hallo Jörn

Ich mag so gerne Hosenträger in der H-form. Ich spür so gerne das Plastikrückenstück und wollte es mal etwas breiter genießen.
Ich trage normalerweise nur bis 25mm breite Hosenträger. Nun sind diese 35 mm breit. Die werden sicherlich sehr dominant wirken, sie werden mich ganz fest im Griff haben. Ich möchte ganz bewußt in diesen für mich übermächtigen Hosenträgern gefangen sein.
Dazu trage ich die weißen zugeknöpften Polos. Darunter kann jeder die Hosenträger sehen., die ich mir angelegt habe

Es hat für mich etwas unglaublich befriedigendes, mich damit frei in der Öffentlichkeit zu bewegen. Vielleicht will ich auch die Blicke anderer etwas provozieren.

Außerdem möchte ich meine Hosen, die gerne höher geschnitten sind, einmal besonders stramm tragen. Ich mag den Zwang so gerne, der mir durch eine extrem starke Spannung auferlegt wird.
Das können die 25mm Hosenträger nicht leisten, so gerne ich sie sonst trage. Ich verspreche mir eine so starke Spannung von den neuen Hosenträgern, das schon der Gedanke daran mein Herz höher schlagen läßt. Ich möchte von den Hosenträgern vollständig in Besitz genommen werden und unter den breiten Trägern winzig wirken. Sie sollen mich förmlich beherrschen.

Ich weiß nicht, ob du verstehst, was ich meine, aber ich will auch noch neue Erfahrungen mit Hosenträgern machen.

LG Hosenträger Steffi

geiletraeger Offline



Beiträge: 9

31.01.2012 07:41
#10 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Ja, Hosenträger zu tragen ist was tolles und fühlt sich geil an. Und es ist schön, das es noch andere gibt, die das auch meinen und mögen. Leider hab ich noch nie jemanden gesehen, obwohl ich 3- 5 mal im jahr urlaubsmäßig in Berlin, Hamburg , Köln etc. bin.
Ich würde mich sehr gern auch mal per mail mit gleichgesinnten austauschen, evtl auc hmal treffen .Alle möglich. Auch gerne Bildertausch
Blackmore@hotmail. de

Hosenträger Steffi ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2012 10:30
#11 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Hallo geiletraeger,

das sich zwei begegnen, die derart auf Hosenträger stehen,wie wir das tun, ist wahrscheinlich genauso selten, wie wenn sich zwei Ferraris auf der Straße begegnen. Dazu kommt noch, das, wenn man einen sieht, er vorbeigeht und im nächsten Moment schon wieder verschwunden ist.

Man kommt also nicht großartig dazu, sich erst bekannt zu machen und gegenseitig zu befragen. Das geht hier im Forum viel besser, wenn auch im Rahmen der Anonymität. Aber was ist schon ein Name, kann doch egal sein.

Wer das haben will, was sich die meisten irgendwo wünschen, nämlich körperlichen Kontakt haben zu einem Partner oder Partnerin, der auch auf Hosenträger steht oder sich zumindest darauf einläßt, muß schon die gewisse Portion Glück haben im persönlichen Umfeld.

Wer sich aber in seinem normalen Umfeld umschaut, geht immerhin kein Risiko ein, an eine völlig unbekannte und möglicherweise überhaupt nicht passende Person zu geraten.

LG Hosenträger Steffi

Andre ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2013 15:15
#12 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Ich bin in der DDR-Zeit groß geworden. In der Schlue gab es einige Jungs und Mädels, die Hosenträger an den Trainingshosen trugen. Und sie waren meistens extrem stramm eingestellt. Bei manchen saßen die Hosen wie eine zweite Haut. Für sie schien das alles ziemlich üblich zu sein. Manche Jungs in der Klasse zogen sich nach dem Sport garnicht um und saßen in der nächsten Stunde mit stramm hoch gezogen Hosenträger ohne Jacke an ihrem Platz. Irgendwie machte mich das ein bischen neidisch, denn ich hätte nicht den Mut gehabt.

Bianca ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2013 10:23
#13 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Hallo Andre, ich bin zwar nicht in der ehm. DDR groß geworden aber auch bei uns in der Schule Ende der 70er Anfang 80er war es durchaus üblich das auch Jungs
ihre Hosen richtig hochgezogen trugen und an Ihren Trainingshosen Hosenträger befestigt waren. Es war aber damals sowiso üblich das eine Hose richtig hochgezogen wurde und um zu gewährleisten das diese auch oben blieb und nichts herausrutschen konnte wurden eben Hosenträger angezogen und eng eingestellt.
Das war meistens keine Frage des aussehens sondern diente der Zweckmäßigkeit.
Ich fand es immer sehr schön wenn die Jungs Hosenträger stramm eingestellt trugen und die Hose schön eng saß. Es sah immer sehr süß aus.
Bei uns in der Familie fanden Hosenträger auch sehr oft Verwendung . Wenn meine Mutter mich früher anzog und mir meine Hosen hochzog durchlief mich immer so ein wohliges Gefühl wenn die Hose im Schritt richtig spannte .
Ob dann Hosenträger oder Gürtel angezogen wurden war von der Hose abhänig. Ich hatte damals viele Hosen die sehr hoch geschnitten waren und wenn Mutter sie richtig stramm gezogen hatte über der Taillie saßen . Dann wurden die Hosenträger heraus geholt und an die Hose geclipst.
Ich habe mich auch nur selten gewehrt weil fand es einfach schön wenn ich die Hose schön hoch hatte und dann die Träger richtig gespannt wurden bis die Hose stramm saß. Meistens bekamm ich einen Pullunder über die Hosenträger gezogen aber diese waren ohne Jacke deutlich zu sehen.
Auch ich bekamm meine Sporthosen besonders diese Steghosen immer mit Hosenträgern angezogen und sehr stramm eingestellt.
Ich mochte dieses Gefühl der Verpackung . Für meine Mutter war das völlig normal und sagte oft das das so gehört.
Also damals war es völlig normal wenn die Hosen stramm getragen wurden auch von Jungs und ich finde es heute noch total sexywenn Männer sich
Hosenträger richtig anziehen also nicht herrunterhängend sondern die Hosen etwas höher gezogen und schöne Hosenträger anhaben.
Bianca

Hosentraegerkarli Offline



Beiträge: 2

13.12.2013 18:00
#14 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Es ist schön zu lesen, das auch Frauen es erregend/schön finden ,wenn Männer die Hosen mit Hosenträger etwas höher tragen. Genau das tue ich nämlich gerne . Mit Jeans, mit Leder und es sieht super aus. Ic hwürde gerne mit Frauen kontaktieren ,die das auch trage nund auch an Männern mögen,. Ic hwiederum finde es an frauen total toll. Meldet euch: String032002@yahoo.de

Anita ( gelöscht )
Beiträge:

14.12.2013 13:15
#15 RE: Sportkleidung & Hosenträger Antworten

Hallo Karli,

ich habe erst vor etwa 9 Mon angefangen, Hosenträger zu tragen. Im September habe ich hier zum ersten mal geschrieben. Ich hatte mir eine Stoffhose mit hoher Leibhöhe gekauft und den Gürtel an dieser Stelle nicht ertragen können. Eine Freundin brachte mich darauf, es mit Hosenträgern zu versuchen, sonst hätte ich die Hose nicht mehr tragen können.
Jetzt, mit den Hosenträgern bekomme ich keine Bauchschmerzen mehr.
Ich habe mir inzwischen sogar auch eine Jeans gekauft, die hoch geschnitten ist und deutlich über dem Bauchnabel sitzt. Die kann ich ebenfalls nur mit Hosenträgern tragen. Das mit den Hosenträgern gefällt mir so gut, dass ich aber auch mittlerweile meine normalen Hosen damit trage.
Gerade erst habe ich mir eine Reihe neuer Hosenträger dazugekauft. Drei in Streifenvarianten, aber auch alle in H-Form und 2,5 cm.
Das Gefühl mit Hosenträgern finde ich sehr schön und deshalb würde ich sie gerne weitertragen. Auch das Aussehen gefällt mir sehr gut bei Frauen, wie auch bei Männern.

Zur Zeit trage ich meine Hosenträger oft unter einem Oberteil, aber ich glaube, das bringt der Winter eben so mit sich.

Liebe Grüße
Anita

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz