Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.400 Antworten
und wurde 96.641 mal aufgerufen
 Erstes Unterforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 94
Heiko ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2011 11:29
RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Ich mußte schon als Kind immer Hosenträger tragen, schmale H-Form und schön stramm. Mir hats gefallen, es war auch ganz normal im Umfeld. So ab 10 habe ich es abgelehnt Hosenträger zu tragen, weil in der Schule blöde Bemerkungen kamen. Es tat mir aber sehr schnell leid, denn andere Kinder kamen trotzdem weiter in Hosenträgern zur Schule und behielten sie auch in der Freizeit an. Ich war neidisch, traute mich aber nicht zu sagen, ich wolle nun wieder Hosenträger tragen. Von da an habe ich jahrelang heimlich Hosenträger getragen, also unter der Kleidung oder in der Tasche mit rausgenommen, bis sich eine Gelegenheit fand, sie anzulegen. So ab 15 wurde ich wieder mutiger und habe mir selbst Zwangslagen geschaffen, tagelang Hosenträger tragen zu müssen. Wir sind z.B. in eine Jugendherberge gefahren und ich habe eine etwas zu weite Hose angezogen und natürlich Hosenträger drangemacht. Einen Gürtel habe ich nicht mitgenommen, so das ich immer unter Zwang stand; Hosenträger oder Hose verlieren! Ich genoß das wunderbar bequeme Gefühl, die Träger zu spüren oder auch entdeckt zu werden. Noch toller war es, wenn beim Tanzen z.B. ein Mädchen die Hand hinten unter mein Sweatshirt führte und bemerkte, das ich Hosenträger anhatte. Ich war wie elektrisiert und wenn sie dann noch daran herumspielte.....
Eine spätere Freundin meinte irgendwann, ich solle mal ordentlichere Kleidung tragen und hat für mich eine braune Stoffhose ausgesucht. Sie sagte dann von sich aus, sie möchte, das ich an Stoffhosen nur Hosenträger trage. Ich erfüllte ihren Wunsch nur zu gerne und bemerkte irgendwann, das ich eigentlich nun immer Hosenträger trug. Wenn ich eine Hose anzog, wo keine dran waren, dann fehlte etwas, und ein Gürtel wurde sogar als unangenehm emfunden. Heute kann ich`s morgens kaum erwarten, die passenden Hosenträger auszusuchen!
Wie ist es bei Euch ? Kann das jemand nachvollziehen? Geht es jemandem ähnlich ? Gibt es auch Frauen, die ähnlich emfinden ?

LG Heiko

_________________________________________
Heiko hat jeden Tag Hosenträger an

Esther-B Offline



Beiträge: 11

09.08.2011 19:10
#2 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Ja es gibt Frauen die das ähnlich empfinden wie Du.
Also erstmal ein Lob an deine damalige Freundin , Sie hat bei Dir einfach glück gehabt das du auf Hosenträger stehst und sie freiwillig angezogen hast.
Die meisten Männer die ich kenne und kennen gelernt habe haben mit Hosenträgern nichts am Hut und wenn ich versucht habe Ihn zu überreden mal etwas schönere Kleidung
anzuziehen also nicht diese schlabber Hosen sondern schöne Stoffhosen pullunder und Hemden war da keine Begeisterung auszumachen.
Ich verstehe auch nicht warum Männer sich so zieren die Hosen mal etwas höher zu ziehen so das der Po gut zur Geltung kommt und der Hosenbund richtig oben sitzt!
Also bis auf die Ausnahmen hier im Forum wurden die Hosen von Muttern anscheinend nie richtig angezogen bei den Jungs?
Bei uns also mir und meiner Schwester wurden die Hosen von Muttern immer richtig hochgezogen und da wurde auch kein Widerspruch zugelassen.
Die Hosen gehören richtig in den Schritt und wenn die Hosen hoch geschnitten waren also bis übern Bauchnabel gingen gabs Hosenträger angezogen und fertig.
Da die meisten Hosen hoch geschnitten waren gabs auch fast immer Hosenträger angezogen. Ich mochte das Gefühl immer und immer noch wenn die Hose
richtig hochgezogen wurde und dann die Hosenträger richtig stramm gestellt wurden.
Aber am schönsten ist immer die Vorfreude gewesen wenn ich schon die Stretchhose die Hosenträger und der z.b. Rolli zum anziehen bereit lagen.
Ich trage heute noch mit Begeisterung Hosenträger und im moment ist die high waist Mode ja im Trend was ich total gut finde weil Hosenträger gehören an hochgeschnittene Hosen.
LG Esther

Heiko ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2011 09:40
#3 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Hallo Esther-B,

erst mal vielen Dank für Deine umfassende Antwort. Ich bin begeistert zu lesen, wie du Deine Hosen trägst. Auch ich bevorzuge es, die Hosen höher geschnitten zu tragen, über Bauchnabelhöhe und trage die Hosenträger sehr gerne stramm eingestellt. Muß wohl mit der Prägung in der Kindheit zu tun haben. Ich mag es aber auch sehr, wenn mir diese Art, sich zu kleiden vorgeschrieben wird, also wenn mir eine Frau z.B. sagt, ich möchte, das du morgen früh die dunkelblaue Stoffhose mit normalbreiten dunkelblauen Hosenträgern anziehst. Darüber den naturweißen Wollrolli und bitte kein Unterhemd oder T-shirt drunter tragen, denn es soll warm werden. Außerdem möchte ich die Spannung der Hosenträger selbst vornehmen und mehrmals täglich kontrollieren.
Das war natürlich nur ein Beispiel und wird in fast allen Fällen ein schöner Traum bleiben. Denn das eine Frau Hosenträger wirklich mag, habe ich nur einmal erlebt und das hieß dann noch lange nicht, das sie sie dann auch selbst gerne trug. Wenn, dann nur, weil ich sie darum gebeten habe.
Das war aber alles noch immer besser, als wenn Frau oder Freundin nur meinetwegen darauf eingegangen sind, aber auch gelegentlich gesagt haben, lass mich damit in Ruhe. Akzeptanz war allerdings immer da. Ob Mann oder Frau in meinem Umfeld, privat oder beruflich, nie hat sich jemand negativ darüber geäußert.
Das wäre mir aber auch egal gewesen. Mein Bedürfnis Hosenträger zu tragen ist so groß, das sie jeden Tag zur normalen Kleidung dazugehören, bei jeder Hose.
Es ist für mich natürlich immer sehr erfreulich, wenn ich andere Menschen in Hosenträgern bemerke, und dafür habe ich ein gutes Gespür entwickelt, besonders die vielen Heimlichtuer zu entlarven. Schließlich werden in Deutschland einige Millionen Hosenträger jährlich verkauft und die müssen ja irgendwo sein. So kam es neulich vor, das ich einen Kollegen wahrnahm, der eine schöne Stoffhose trug und V-Pullover überm Hemd. Ich sagte ihm dann, das seine Hosen viel besser sitzen würden, seit er sich entschlossen hätte, Hosenträger zu tragen. Er lief rot an und bat mich, das für mich zu behalten.
Um so mehr hat es mir gefallen, das du als Frau gerne Hosenträger trägst! Und zwar nicht nur als modiches Accsessoir. Es muß unheimlich reizvoll aussehen, hochgeschnittene Hosen mit schön stramm eingestellten Hosenträgern an einer Frau !
Es wäre schön, wenn du dazu noch etwas schreiben könntest, welche Hosenträger du benutzt, wie oft du sie trägst, ob du sie unter oder über der Kleidung trägst.
Aber auch, was du dabei empfindest oder ob du es magst, wenn jemand auf deine Vorliebe eingeht, oder wie dein Umfeld reagiert, wenn sie bemerken, das du Hosenträger trägst!

LG Heiko
__________________________________
Heiko hat jeden Tag Hosenträger an

dita82 Offline



Beiträge: 30

10.08.2011 18:01
#4 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Hallo Heiko,

morgen ziehst du dich aber mal vernünftig an!

Graue Kniestrümpfe, schmale Boxer-Pants und Achselhemd. Dazu dann eine graue Wollhose und ein weißes Hemd. Und an die Hose klipst du dann schmale schwarze Hosenträger an, die beiden Clips im Rücken machst du weit auseinander und wenn du die beiden Clips vorne auch festgemacht hast, stell die Hosenträger stramm ein. Stramm bedeutet, dass die Hosenträger sich schon beginnen zu dehnen.

Wenn du dich fertig angezogen hast, werde ich streng kontrollieren, ob alles auch richtig sitzt. Richtig meint, ob du auch Unter- und Oberhemd in die Unterhose gesteckt hast und alles schön straff am Körper sitzt.

Wenn ich zufrieden bin, dann kannst du zur Arbeit, aber morgen mal ohne Auto, morgen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vielleicht besuche ich dich in der Firma und spann die Hosenträger etwas nach.

Freu' mich schon auf morgen.

dita82


p.s.

Wie hälst du das denn mit der Hosenbeinlänge, wenn du die Hosen so weit nach oben ziehen lässt? Und zeichnet sich vorn nichts zu deutlich ab? Wieviel cm in der Länge misst den der ideale Hosenbund für dich? Kaufst du deine Hosen lieber etwas weiter oder genau passend?

p.p.s.

Ach so: Ich find Männer, die Hosenträger benutzen, interessant.

Strengere Kleidungssitten für Mann und Frau sind unabwendbar!

Esther-B Offline



Beiträge: 11

10.08.2011 18:49
#5 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Das ist doch mal eine anständige Kombination

Esther-B Offline



Beiträge: 11

10.08.2011 18:59
#6 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Warum muß Heiko denn das Oberhemd auch in die Unterhose stecken?
Das Unterhemd ist ja noch verständlich damit es warm ist ober das Oberhemd?

Nebel Offline



Beiträge: 45

10.08.2011 19:01
#7 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Also ich finde Frauen , welche Hosenträger anhaben schon mal ziemlich sexy. Aber ich kenne nicht viele, welche das unbedingt toll finden. Meistens ist es doch ein Modeeinerlei

Esther-B Offline



Beiträge: 11

10.08.2011 19:07
#8 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Hallo Nebel , ich kenne wie schon erwähnt auch nicht wirklich Männer die Hosenträger hot finden wenn Sie diese anziehen sondern wenn überhaupt auch nur als Modegag!
Also ich trage gerne Hosenträger und zeige diese auch gerne . Außerdem sitzt die Hose schön am Po und das Tragegefühl ist sehr angenehm

Nebel Offline



Beiträge: 45

10.08.2011 19:15
#9 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Ja das mit dem Gag stimmt wohl...oder an Karneval. Frauen sind da etwas offener..oder modischer oder wie man es auch immer nennen möchte. Es muss aber auch passen, denn es kann sonst schnell wie Steve Urkel ausschauen:-)
Mit dem Tragegefühl stimme ich überein und ich finde den Anblick bei Frauen sehr anziehend :-) Hat irgendwas

Heiko ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2011 20:13
#10 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Hallo dita 82,

dein Bekleidungsvorschlag reitzt mich schon sehr, nur mit dem Unterhemd kann ich nicht dienen. Deine Vorlieben teile ich auch gerne, du scheinst es zu mögen, wenn die Hosenträger durch gegensätzliche Farbauswahl stark auffallen, auch die ungewöhnliche Anordnung der Clips hinten hört sich interressant an. Du scheinst es auch zu mögen, wenn man die Hosenträger offen zeigt (öffentl. Verkehrsmittel). Das mag ich auch gerne.
Übrigens, beim Kauf der Hosen probiere ich schon mit Hosenträgern an, die Leibhöhe läßt sich durch Kauf von Zwischengrößen erklären, also nicht Größe 50, 52, 54,...., sondern 51, 53, 55,....Da braucht nichts eingeklemmt weden zwischen den Beinen. Es sieht auch nichts besonders ungewöhnlich aus, wenn die Hose den Bauchnabel bedeckt, heißt das ja nicht, das sie bis zur Brust reicht!
Probiers mal aus, fühlt sich toll an, Hosenträger zu tragen!

LG Heiko
__________________________________
Heiko hat jeden Tag Hosenträger an

Heiko ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2011 20:13
#11 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Hallo dita 82,

dein Bekleidungsvorschlag reitzt mich schon sehr, nur mit dem Unterhemd kann ich nicht dienen. Deine Vorlieben teile ich auch gerne, du scheinst es zu mögen, wenn die Hosenträger durch gegensätzliche Farbauswahl stark auffallen, auch die ungewöhnliche Anordnung der Clips hinten hört sich interressant an. Du scheinst es auch zu mögen, wenn man die Hosenträger offen zeigt (öffentl. Verkehrsmittel). Das mag ich auch gerne.
Übrigens, beim Kauf der Hosen probiere ich schon mit Hosenträgern an, die Leibhöhe läßt sich durch Kauf von Zwischengrößen erklären, also nicht Größe 50, 52, 54,...., sondern 51, 53, 55,....Da braucht nichts eingeklemmt weden zwischen den Beinen. Es sieht auch nichts besonders ungewöhnlich aus, wenn die Hose den Bauchnabel bedeckt, heißt das ja nicht, das sie bis zur Brust reicht!
Probiers mal aus, fühlt sich toll an, Hosenträger zu tragen!

LG Heiko
__________________________________
Heiko hat jeden Tag Hosenträger an

Esther-B Offline



Beiträge: 11

10.08.2011 20:57
#12 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Hallo Heiko, also ich trage am liebsten Hosenträger in x oder H form. Ich habe so ungefähr 15 paar in allen möglichen Farben zu jeder Hose oder Rock passend.
Breite so ca. 1,8-2,5cm und ein paar in 3 cm zum knöpfen. Dafür habe ich eine wirklich hoch geschnittene Stoffhose die mir fast unter die Brüste reicht .
Dzu trage ich gerne einen Rolli oder enge Bluse mal mit Weste oder sichtbar .
Ich lege sehr viel Wert auf ein gepflegtes Gesammtbild und das die Kleidung richtig angezogen ist. Die Hosenträger gehören für mich einfach dazu entweder stylisch oder einfach
um die Hose vernünftig hoch zu halten. Wie schon gesagt bei Muttern war es immer so und ich mag einfach das Gefühl wenn ich die Hosen spüre wenn ich sie trage.
Meine Freundinnen kennen mich nur mit Hosenträgern und einige tragen auch welche aber nicht so oft wie ich.
Also ich zeige meine Hosenträger schon sehr gerne es ist immer ein aufregendes Gefühl.
lg Esther

dita82 Offline



Beiträge: 30

10.08.2011 21:25
#13 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Zitat
Gepostet von Heiko
Übrigens, beim Kauf der Hosen probiere ich schon mit Hosenträgern an, die Leibhöhe läßt sich durch Kauf von Zwischengrößen erklären, also nicht Größe 50, 52, 54,...., sondern 51, 53, 55,....



Heiko, tut mir leid, arbeite zwar im Bereich Oberbekleidung Herren, aber die Größen 51, 53, 55 sagen mir gar nichts. Hatte auch noch nie einen Kunden der schon bei der Hosenanprobe Hosenträger benutzt... Was sagen denn da die Verkäufer(innen)? Vielleicht: "Wir hätten auch die Hose in der für Sie passenden Größe da"?

Erzähl mal wie das so vor sich geht!

dita82

Strengere Kleidungssitten für Mann und Frau sind unabwendbar!

dita82 Offline



Beiträge: 30

10.08.2011 21:33
#14 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Zitat
Gepostet von Esther-B
Warum muß Heiko denn das Oberhemd auch in die Unterhose stecken?
Das Unterhemd ist ja noch verständlich damit es warm ist ober das Oberhemd?



Esther-B,

mit dem Oberhemd kann ich dir erklären, damit es nicht so leicht verrutschen kann. Knopfleiste Hemd genau über Hosenschlitz.

Okay?

dita82

Strengere Kleidungssitten für Mann und Frau sind unabwendbar!

Heiko ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2011 07:50
#15 RE: Können Hosenträger süchtig machen ? Antworten

Hallo Esther-B,

Deine Ausführungen treffen meinen Geschmack schon sehr, da dürften schon einige Blicke an Dir hängenbleiben, wenn du irgendwo herläufst.
Auch das du sehr viel Wert darauf legst, ordentlich gekleidet zu sein und die Sachen aufeinander abstimmst, gefällt mir.
Auch ich wähle die Kleidungskombinationen aufeinander abgestimmt aus und nehme dann den passenden Hosenträger dazu. Ich habe nur solche in X- oder H-Form in Breiten von 1,3 cm bis 4,5 cm mit Clips. An ordentlichen Stoffhosen trage ich schmalere Hosenträger bis 2,5 cm in H-Form. Ob ich die Hosenträger offen oder verdeckt trage, hängt von der Oberbekleidung ab. Hemden stecke ich lieber in die Hose, also Hosenträger drüber, T-shirts oder Poloshirts lasse ich lieber aus der Hose und trage die Hosenträger darunter, direkt auf der Haut. Ergibt ein sehr schönes Tragegefühl !
Auch in meinem Bekanntenkreis kennen mich alle nur mit Hosenträgern und erscheinen gelegentlich auch selbst damit.

LG Heiko
_______________________________________
Heiko hat jeden Tag Hosenträger an

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 94
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz