Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 6.292 mal aufgerufen
 Erstes Unterforum
Seiten 1 | 2 | 3
Sir Tom ( gelöscht )
Beiträge:

15.12.2010 18:28
#31 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

Hab gestern neue Hosenträger bestellt.

Bin mal gespannt

Hosenträger-Charly Offline




Beiträge: 372

13.05.2011 17:10
#32 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

Hallo,

hier ein Link zu einem Blog-Beitrag über Hosenträger:

http://www.thisisjanewayne.com/news/2011...en-hosentrager/

Wir dürfen gespannt sein, ob demnächst sich mehr Leute trauen, Hosenträger zu tragen. In den Geschäften gibt es ja viele Hosen mit Hosenträgern. Auf der Straße gesehen habe ich aber bisher damit noch niemanden ?

martin ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2012 11:31
#33 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

Ich bin 32 und habe vor kurzem von meiner Freundin Hosenträger geschenkt bekommen.
Sie kam von einer Shopping Tour zurück und packte die Einkaufstüten aus. Ganz beiläufig zog sie eine Schachtel mit Hosenträgern aus einer C&A Tüte und reichte sie mir entgegen. Ich fragte verdutzt was ich damit anfangen solle? Ich bin ziemlich schlank und Hosenträger habe ich sowieso noch nie getragen.
Es sind recht breite, grau-gelb gestreifte Hosenträger die für mich ehr Altmodisch wirken. Meine Freundin findet sie aber toll und sie hat sie mir spontan gekauft, weil sie meint das Hosenträger jetzt wieder in Mode wären und gerade bei so schlanken Kerlen wie bei mir, sähe das total gut aus. Ich sollte sie gleich anprobieren, aber ich wollte nicht und sagte ihr, daß ich das irgendwan später tun würde.
Seit einigen Tagen liegen die Träger jetzt schon in meinem Schrank und ich habe sie noch nicht getragen. Ich weiß auch gar nicht zu was ich sie anziehen soll und außerdem habe ich keinen Bock auf dumme Kommentare meiner Freunde oder Kollegen.
Gestern fragte mich meine Freundin nach den Hosenträgern und ich tat so als hätte ich sie einfach vergessen. Ich sah ihre Entäuschung und versprach ihr, die Träger demnächst anzuziehen.

Wie komme ich nun gut aus dieser Nummer raus? Zu was soll ich die Hosenträger anziehen? Ich trage eigentlich nur Jeans und vor kurzem habe ich mir eine Chino zugelegt. Hemden trage ich nur zur Arbeit und ein T-Shirt will ich mir nicht in Hose stopfen nur um Hosenträger zu tragen. I
ch glaube auch nicht das es einen Trend für Hosenträger gibt. Denn sehen tue ich nie welche - vorallem nicht bei Leuten in meinem Alter.

Herkulesträger Offline



Beiträge: 125

05.06.2012 14:48
#34 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

Hallo Martin,

leider weiß ich nicht genau, wie die grau - gelb gestreiften Hosenträger aussehen, aber ich habe mich bei google Bildern schlau gemacht, und ich denke,daß diese Hosenträger zu einer blauen Jeans ( mittelblau nicht zu dunkel ) und einem hellblauen Hemd am Besten passen würden. Ich würde die Hosenträger mit diesem Outfit an deiner Stelle einfach mal zu Hause anziehen, ist ja keiner sonst da und dann trage sie einfach mal ein paar Stunden, du wirst sehen wie angenehm es ist keinen Gürtel zu tragen. Dann überrasche deine Freundin einfach in diesem Outfit wenn sie nach Hause kommt, die wird sich freuen ! Außerdem finde ich daß in jedenm Kleiderschrank eines Mannes unbedingt schwarze und dunkelblaue Hosenträger sein müssen ! Ich bin in deinem Alter und was Andere denken ist mir so was von egal, denn wenn man sich die heutigen 16 Jährigen anschaut, so eine Kleidung hätte ich mit 16 auch niemals getragen, ich war und bin immer zeitlos gekleidet, was ich mit 16 getragen habe, das könnte ich auch heute noch tragen und man würde überhaupt nicht auffallen. Falls es dir in der Öffentlichkeit unangenehm ist, Hosenträger zu tragen dann würde ich dir zu dem oben genannten Outfit einen dunkelblauen Zip Sweater empfehlen um sich einfach mal an das Hosenträgergefühl zu gewöhnen und du wirst schnell merken, was es heißt Hosenträger zu tragen und wie bequem Hosenträger sind.

Also Martin ran an die tollen Teile und überrasche deine Freundin, die wird Augen machen :-)

Alles liebe - Servus

Mr Heyde ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2012 16:14
#35 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

Hallo Martin,

es gibt sehr viele Frauen, die gerne Männer mit Hosenträgern sehen. Umgekehrt ist es genauso, Frauen mit Hosenträgern sehen unglaublich sexy aus.

Wenn nun Deine Freundin Dich in Hosenträgern sehen möchte, hat sie bestimmt Ihre Gründe dafür. Vielleicht ist es ein Reiz, der sie dazu bringt, wer weiß? Auf jeden Fall aber sind Hosenträger immer und in jedem Alter tragbar. Sie zeigen, das Du es individuell magst und selbstbewußt bist und unterstreichen Deine Männlichkeit.

Ganz nebenbei sind Hosenträger unglaublich bequem und finden in der Öffentlichkeit eine große Akzeptanz, auch wenn sie eben nicht jeder trägt.
Ich bin erst 24 und trage seit etwa 12 Jahren nur Hosenträger mit immer größer werdender Begeisterung.
Das Du hier im Forum geschrieben hast, zeigt immerhin das die Hosenträger bei Dir schon etwas ausgelöst haben. Nun führe es zu Ende und versuche mal, Deine Freundin ist es bestimmt wert!
Du kannst ja die Ratschläge von Herkulesträger befolgen und den öffentlichen Auftritt erstmal meiden, aber es lohnt sich, bestimmt.

Mr Heyde

Hosenträger-Charly Offline




Beiträge: 372

05.06.2012 19:03
#36 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

Hallo Martin,

ob es nun einen Trend zum Hosenträger-Tragen gibt, ist in Deiner Situation eigentlich egal.

Deine Freundin hat Dir die Hosenträger in der Erwartung mitgebracht, dass Du Sie zumindest einmal ausprobierst. Du scheinst selbst nicht unbedingt begeistert von dem Geschenk zu sein. Also ist die einzige Frage, die sich für Dich stellt, ob Du die Hosenträger Deiner Freundin zu Liebe trägst.

Wenn Du Dich dafür entscheidest, würde ich Dir empfehlen, die Hosenträger unauffällig auszuprobieren. Du kannst sie einfach mal unter einem Pullover tragen - damit fällst Du nicht auf.

Wenn Du die Hosenträger - vielleicht weil Deine Freundin sie sehen will... - offen tragen willst, würde ich Sie an Deiner Stelle mit einer nicht zu hüftigen Jeans und einem weißen Hemd tragen. Bei Jeans und weißem Hemd hast Du mit der Farbkombination keine Probleme; grau-gelb würde sich mit anderen Farben evtl. nicht so gut vertragen. Nimm einfach eine etwas weitere Jeans, die über der Hüfte sitzt. Mit einer solchen Jeans wirst Du auch schnell merken, dass Hosenträger total bequem zu tragen sind.

Wenn Dich die Farbe der Hosenträger stört, besorge Dir einfach ein Paar schwarze Hosenträger. Die kannst Du auch zu allem kombinieren - und damit fällst Du bestimmt auch nirgendwo auf.

Probiere Hosenträger einfach mal aus. Wenn Du selbst keine Freude daran findest, hast Du zumindest Deiner Freundin einen Gefallen getan und Sie kann auch nicht sagen, dass Du es nicht probiert hast.

LG
Hosenträger-Charly

martin ( gelöscht )
Beiträge:

06.06.2012 06:25
#37 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

Wow! Gleich 3 Antworten und das so schnell.Vielen Dank schon mal.
Ich werde mir eure Argumente heute Abend genau durchlesen und dann nochmal eine ausführliche Antwort dazu geben.
Weil meine Beschreibung der Hosenträger ein wenig unglücklich ist, habe ich nach einem Bild im Web gesucht, leider aber nur dieses hier gefunden. Es entspricht vom Muster her exakt den meinen. Nur ist bei mir der mittlerere Streifen eben noch in gelb.

Alex P. ( gelöscht )
Beiträge:

06.06.2012 07:55
#38 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

Hallo Martin,

ich kann gut verstehen, dass Du nicht so recht an die Hosenträger ran willst. Das war bei mir ähnlich. Als ich das erste Mal Hosenträger trug, war das ein wenig zweischneidig. Einerseits war es super bequem, andererseits kam ich mir ziemlich blöde damit vor. Mir hat nur geholfen, dass ich damals (Silberhochzeitsfeier) nicht der Einzige war, der Hosenträger an hatte. Inzwischen habe ich mich aber an Hosenträger gewöhnt. Obwohl gewöhnt ist eigentlich nicht das richtige Wort. Anfangs kam ich mir immer noch ein wenig merkwürdig vor, aber jetzt finde ich Hosenträger richtig toll. Ich trage sie fast täglich und meine anfängliche Scheu, auch dazu zu stehen, habe ich mittlerweile (fast) vollständig abgelegt. Meine Freundin, die mich dazu gebracht hat, findet es auch super, dass ich meine Hosenträger jetzt mehr oder weniger täglich trage.
Also: probier's mal aus, ich bin sicher, es wird Dir gefallen.
Gruß
Alex P.

Herkulesträger Offline



Beiträge: 125

06.06.2012 13:50
#39 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

Hallo Martin,

auch diese grauen Hosenträger sehen toll aus, ich habe so ähnliche und diese trage ich ebenfalls zu einer Jeans, die nicht zu dunkelblau ist, dazu ebenfalls ein blaues Hemd in der gleichen Farbe und dann eben die grau gestreiften Hosenträger, aber auch zu einem weißen Hemd sehen solche Hosenträger toll aus. Aber sonst sind mir dunkelblaue und schwarze Hosenträger in H-Form und 3,5 cm breit die liebsten und natürlich auch meine Herkuleshosenträger. Ich würde an deiner Stelle die Hosenträger auch mal beim Autofahren ausprobieren, denn beim längeren Sitzen ist es besonders angenehm wenn kein Gürtel alles abschneidet und die Hosenträger angenehm über dem Bauch verlaufen und nichts eingengt.

Ja Martin ran an die Hosenträger, es wird Zeit :-)

Schöne Grüße - Servus

Hosenträger-Charly Offline




Beiträge: 372

06.06.2012 19:59
#40 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

Hallo Martin,

vielen Dank für das Bild. Jetzt kann man sich das wirklich besser vorstellen.

Also ich finde die Hosenträger auch nicht schlecht. Damit kannst du Deiner Freundin den Gefallen tun .

Ich denke, dass Du die Hosenträger gut zu einer helleren Jeans tragen kannst. Bei der Farbe des Hemdes wäre ich nicht zu mutig. Am besten ein unifarbenes Hemd in weiß, hellgrau oder auch hellblau. Wenn Du ein Hemd mit einem Muster anziehen willst, würde ich keines mit einem zu kräftigem Muster oder starken Kontrasten wählen - vielleicht eines mit hellblauer Grundfarbe und einem feinen Muster in einer helleren Farbe.

Du wirst aber bestimmt eine Kombination finden, in der Du Dich sehen lassen kannst.

LG
Hosenträger-Charly

martin ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2012 13:12
#41 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

So jetzt ist es also passiert. Nach dem ich mich jetzt schon tagelang mit dem Gedanke des WIE? beschäftigt habe, hat meine Freundin kurzen Prozess gemacht und mir gestern Abend (wir wollten noch in unser Stammcafé) die Hosenträger vor die Nase gehalten und nur kurz gesagt: "Los, anziehen!". Ich bin richtig erschrocken und meinte nur: "Jetzt?".
Ich hatte meine neuen Chinos an und wollte mir gerade noch ein einfaches graues T-Shirt überziehen. "Passen doch perfekt zu dem Outfit Schatz." meinte sie und sah mich mit fast schon flehendem Blick an und ich konnte diesem nicht wiederstehen. Ich gab ihrem Wunsch nach und nachdem ich mein T-Shirt angezogen hatte legte sie mir ohne Worte die Hosenträger über die Schultern und machte sie erst hinten und danach vorne an meiner Hose fest. Ich kam mir währendessen vor wie ein kleiner Junge der von seiner Mutter angezogen wird und hatte jetzt schon keine Lust mehr.
Die Träger waren noch viel zu lang und meine Freundin öffnete die Einstelldinger und schob sie weiter nach oben. Ich protestierte weil ich es so viel zu fest fand und wollte sie wieder lockerer einstellen. "Lass es so!" schnautze sie mich an "Das muss so sein!".
Im Spiegel sah ich das Ergebnis und ich sah einen anderen Typ als sonst. Ein wenig blass um die Nase und mit Hosenträgern an die zwar keinen Sinn machten, weil mir meine Hose auch so gut passte, aber dafür mit meiner Freundin im Hintergrund die sich sichtlich sehr freute und es gar nicht abwarten konnte, endlich mit mir weg zu gehen.
"Auf jetzt, ich habe Hunger und möchte gehen." Ich gab zu bedenken dass ich mir so aber nicht sicher wäre und dass so auch nicht gut aussehen würde. Aber sie reagierte gar nicht darauf und zog mich einfach hinter sich her. Normalerweiße bin ich ehr stur und lasse mich nicht einfach gegen meinen Willen zu irgendwas zwingen. Aber jetzt folgte ich meiner Freundin wie in Trance zum Auto und ich stieg auf der Fahrerseite ein.
Mir schlug doch ziemlich heftig das Herz als wir in Richtung des Cafés liefen. Schließlich waren wir hier recht oft und sind bei einigen Leuten bekannt und ab und zu treffen wir hier auch Freunde von uns.
Aber erneut zog sie mich einfach wieder hinter sich her und wir betraten das Café.
Der Abend selbst war dann eigentlich fast wie immer. Wir bestellten was zu Essen und tranken ein wenig Wein. Als unsere Bedienung an den Tisch kam um uns noch einen Absacker zu spendieren, klopfte er mir auf die Schulter und berührte dort die Hosenträger. Ich erschrak darüber, weil ich schon fast vergessen hatte, daß ich diese überhaupt noch trug. Meine Freundin bemerkte meine Reaktion und lächelte mich an.
Auf dem nach Hause Weg fragte sie mich, ob es denn jetzt so schlimm gewesen wäre Hosenträger zu tragen und ob sie bequem wären. Ich erklärte ihr, daß ich es nach wie vor blöd fände, die Träger an Hosen zu machen, die dies gar nicht bräuchten und ein Gürtel wäre, wenn überhaupt, die praktischerer Lösung. Aber das tragen selbst fand ich nicht unbequem und ich versprach ihr zuliebe die Hosenträger ab und zu anzuziehen. Wenn dann aber nur unter einem Pullover oder einer Jacke.
"Da finden wir noch eine Lösung." meinte sie abschließend.

Mr Heyde ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2012 16:41
#42 RE: Hosenträger - Gibt es da einen Trend? Antworten

Hallo Martin,

sehr schön, das Du es mal versucht hast und Deiner Freudin nachgegeben hast. Ich sagte ja schon, es gibt unheimlich viele Frauen, die sich insgeheim wünschen, ihre Männer in Hosenträgern zu sehen.
Frag sie doch mal, warum sie es gerne hat, wenn Du Hosenträger trägst. Vielleicht kannst Du auch noch an Deiner inneren Einstellung dazu arbeiten. Manchmal macht es doch gerade Spass das zu tun, was die meisten anderen nicht tun.

Ich selbst kann das leider auch gar nicht so nachvollziehen, wenn einer Hosenträger so ablehnt, bei mir ist im Laufe der Zeit der Drang, sie zu tragen immer größer geworden.
Du hast ja auch gemerkt, das bei Eurem Cafe-Besuch niemand außergewöhnlich reagiert hat. Man kann sich ohne Probleme überall mit Hosenträgern sehen lassen. Das sind jedenfalls meine Erfahrungen.

Natürlich kannst Du etwas zu hören bekommen, wenn Du auf Bekannte triffst, aber das ist auch nur der Fall, solange es neu für sie ist mit den Hosenträgern. Nicht viel anders, als wenn Du eine Brille bekommen hättest oder Dir einen Bart stehen läßt. Hosenträger sind zwar recht selten zu sehen, aber nicht so unnormal, das man Dir ständig nachschaut.

Wenn Deine Freundin ein Mensch ist, der viel für Dich zu tun bereit ist, solltest Du ihr diesen Gefallen tun. Ich halte es durchaus für möglich, das Du Dich so an das Angenehme gewöhnst, das Du es nicht mehr lassen möchtest, Hosenträger zu tragen.

Mr Heyde

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz